Nad­ja, gebo­ren 1977 in Köln stu­dier­te Klas­si­schen und Moder­nen Tanz an der Hoch­schu­le in Köln, Iwan­son Aka­de­mie in Mün­chen und der Rot­ter­da­mer Tanz­aka­de­mie. Sie tanz­te aus­schließ­lich Solos und Cha­rak­ter­rol­len und arbei­te­te u.a. mit Cho­reo­gra­phen wie Kat­ja Wach­ter,  Robert Poo­le und Rui Horta. Zudem cho­reo­gra­phier­te sie eige­ne Stü­cke und arbei­te­te und leb­te in Tel Aviv, Bel­grad und Ams­ter­dam. Sie setzt sich mit unter­schied­lichs­ten Kör­per­me­tho­den, wie der Fränk­lin Metho­de für Tän­zer, flo­or bar­re, Gyro­ki­ne­sis, Yoga auseinander.